Blog

Termextraktion – braucht doch niemand?

von Julia Bischoff (Kommentare: 0)

„Ich habe meine Fachwörter doch im Kopf, warum soll ich mir dann noch den Aufwand machen sie aus meinen Texten zu extrahieren?“
Das ist eine Aussage die wir bei unserer Arbeit oft zu hören bekommen.

Warum sollte man Terminologie – oft auch als Fachwortschatz bezeichnet – überhaupt extrahieren und was ist der Mehrwert einer Extraktion von Termen?

 

Der wichtigste Punkt überhaupt ist das enorme Wissen, das Terminologie beinhaltet und dadurch einem Unternehmen liefern kann:

    • Im Wissensmanagement hilft sie das gesamte Wissen eines Unternehmens zu strukturieren, zu identifizieren und vor allem auffindbar zu machen.
      Denn wer kennt das nicht: Man weiß, dass der Kollege vor Wochen ein Proposal zur Einführung einer neuen Software erstellt hat, das man jetzt dringend für die Sitzung braucht. Nur wo hat der Kollege das Dokument abgelegt? Die Suchfunktion sollte eigentlich helfen – wenn man jedoch Übersetzungssoftware anstatt Translation Memory System sucht, hilft das nicht viel, die Suche läuft ins Leere.

    • Im Marketing helfen Synonyme die Website eines Unternehmens für Suchmaschinen zu optimieren (SEO) und Keyword-Listen bereitzustellen.

    • In der Technischen Redaktion kann eine Terminologie-Extraktion dabei helfen die Qualität der Dokumentation zu steigern und die Prozesse zu optimieren.
      Im Zeitalter von Single Source werden Dokumente immer häufiger modular und zum Teil auch von mehreren Personen erstellt. Um ein einheitliches Erscheinungsbild zu garantieren muss man aber zuerst einmal wissen mit welchen unterschiedlichen Fachwörtern man konfrontiert wird.

    • In der Übersetzung dient die Termextraktion dazu, die Einheitlichkeit zu garantieren und die Qualität zu optimieren.

    • Auch für Klassifizierung, Indexierung, Metadaten und Konzepte in CMS oder PLM kann eine Termextraktion sehr hilfreich sein.

Und natürlich hilft eine Terminologie dabei das Unternehmen mit einer Sprache sprechen zu lassen – Stichworte Corporate Language oder Corporate Wording.

 

In den nächsten Beiträgen werden wir ihnen neben einer kurzen Einführung, was Termextraktion eigentlich ist, auch einen aktuellen Test / Vergleich einiger Extraktionsmethoden präsentieren. Wir werden auch auf die daraus gewonnenen Erfahrungen genauer eingehen.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben