Blog

Symbiose mit den Schreibrobotern

von Sabine Fritz (Kommentare: 0)

Der Forschungsbericht „Digitale Arbeitswelt“ (PDF) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales spricht bereits von der „Symbiose mit den Schreibrobotern“.

Sind die Schreibroboter nun eine Bedrohung oder eine Chance für den Technischen Redakteur? Fakt ist, dass sich die Arbeitswelt deutlich verändern wird. Redakteure, die ihre routinierten Aufgaben abgeben, werden die Chance erhalten anspruchsvollere Tätigkeiten zu übernehmen.

Im Zuge dessen ändert sich das Berufsbild des Technischen Redakteurs zunehmend. In der Vergangenheit beschränkte sich seine Tätigkeit hauptsächlich auf die Dokumentation technischer Produkte. Heute ist der Technische Redakteur immer häufiger für das gesamte Informationsmanagement zuständig.

Der Technische Redakteur stellt allen Mitarbeitern entlang des Produktlebenszyklus die benötigten Informationen zur Verfügung und vermittelt somit zwischen den Abteilungen und zwischen Hersteller und Kunden. Der Technische Redakteur als Informationsmanager.

Und dies macht Sinn, denn wer wäre für ein unternehmensweites Informationsmanagement besser geeignet als der Technische Redakteur? Er ist im Unternehmen der Spezialist für die Recherche und die didaktische Aufarbeitung von Informationen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben