Blog

  • Fritz Communication
  • ARD-Fernsehsendung bewertet Gebrauchsanleitungen: Tefal fällt durch und Kärcher erntet Lob

ARD-Fernsehsendung bewertet Gebrauchsanleitungen: Tefal fällt durch und Kärcher erntet Lob

von Julia Bischoff (Kommentare: 0)

 

Wenn ich sie dann lese, dann geht es bis zur Aggression

So die Aussage einer genervten Testperson. Eine andere Testgruppe legt eine missverständliche Anleitung verzweifelt beiseite und versucht es lieber ohne. Diesen Aussagen wird jedoch auch eine gut bewertete Anleitung gegenübergestellt.

Die Sendung "mex" verteilt Lob und Tadel und arbeitet heraus, was den Leser am "Schreibstil" nervt.

3 von 4 Bedienungsanleitungen fallen beim Test durch:

Durchgefallen: Die Anleitung der Zeitschaltuhr von GEV fällt durch und erhält den Kommentar "an dieser Anleitung scheitern alle".

Durchgefallen: Die Anleitung für den Fensterreiniger von Nilfisk fällt ebenfalls durch und erhält das Urteil "eine Anleitung die eher verwirrt als hilft".

Durchgefallen: Die Anleitung des Bügeleisens von Tefal erhält den Vermerk "Anleitung gibt Rätsel auf" und "erfordert Fantasie".

Bestanden: Die Anleitung für den Fensterreiniger von Kärcher erhält das Lob "eindeutige Abbildungen, müheloser Zusammenbau".

 

Welche Konsequenzen kann die Technische Redaktion daraus ziehen?


Die Sendung geht auch der Frage nach, weshalb die Gebrauchsanweisungen gut oder schlecht bewertet wurden:

  • Verwirrende Leserichtung: Eine der Anleitungen besteht nur aus großen, an sich guten Bildern. Die Testpersonen tun sich jedoch schwer damit, sich hinsichtlich der Reihenfolge zu orientieren.

  • Teilaspekt fehlt komplett: Die Tester können den Antikalkstab nicht herausnehmen, da die Anweisungen für diesen Schritt nicht vorhanden sind und sich der Ablauf für den Laien als kompliziert erweist.

  • Unlogische Reihenfolge der Schritte: Anweisungen werden erst weiter hinten in der Anleitung erklärt, obwohl diese bereits weiter vorne wichtig gewesen wären.

  • Schriftgröße zu klein: Insbesondere ältere Testpersonen benötigen eine Lupe.

  • Text völlig unverständlich: Die Testpersonen beurteilen den Text selbst als kompliziert, unverständlich und verwirrend.

  • Bilder zu detailreich: Viele Bilder sollen aus Sicht des Redakteurs die Anleitung wahrscheinlich vereinfachen, erweisen sich für die Testpersonen jedoch als irreführend.

  • Bilder hinten in Anleitung versteckt: Kurze Ratlosigkeit der Testpersonen, da sie die entsprechenden Bilder nicht finden.

 

Hier der Link zur Sendung in der ARD Mediathek.

Zurück

Einen Kommentar schreiben